15. ZAT

Meister-Titel: FAUSTDICKE Überraschung in Österreich

… oder vielleicht doch nicht?

Mehrere Wochen konnte sich VILLACH auf Platz 1 der Liga halten, doch genutzt hat es am Ende dann nicht. Zu wenige Resttore hatte der Titelaspirant für die letzten vier Partien zur Verfügung, um die „Sache“ festzumachen. Schade.

DIE ABSTEIGER: Rheindorf Altach / Wacker Innsbruck / Rapid Wien

Die Manager der Absteiger-Vereine erhalten im Laufe Vorbereitungen für die kommende Saison eine Email mit Vereinsvorschlägen von mir zugesandt.

Mein Glückwunsch an den neuen (alten) Meister in Österreich geht an

Piercer vom SV Grödig! 

Vizemeister wurde SV Mattersburg, auch hierzu Glückwunsch!

Darüber hinaus bedanke ich mich bei allen Managern und Interims für die Teilnahme an diesem Spiel! Auch wer diesmal sein Ziel nicht erreicht hat: Nach der Saison ist vor der Saison!

Ich freue mich auf eine neue, spannende Spielsaison.

Saisonstart 2017/18 ist am Samstag, 07.10.2017 um 23:59:59 Uhr!

Ihr bekommt rechtzeitig per E-Mail von mir eine Erinnerung (oder auch 2), wenns wieder losgeht.

Den neuen Meister könnt Ihr im Kommentarfeld gratulieren und natürlich auch eure eigene Einschätzung zum persönlichen/allgemeinen Verlauf der vergangenen Saison kommentieren!

10 Gedanken zu „15. ZAT“

  1. Ich hab einen FC Braunau gefunden, früher dürfte der SV Braunau geheißen haben, und war in der österreichischen Zoccer-Liga vertreten, glaub ich, weiß aber nicht sicher – und der Trainer war vermutlich Piercer… In der Realität spielt dieser Verein derzeit in der öberösterreichischen Landesliga West – das ist die fünfthöchste Spielklasse und dort ist er derzeit Letzter… Dies nur zur Info – falls es dementsprechende Fragen geben sollte…

  2. Hallo Piercer, auf der linken Seite gibt es mehrere Statistiken, welche Seite meinst du genau und worauf willst du konkret hinaus?

    Danke dir für deine Antwort und bis zum (baldigen) Saisonstart,

    Gruß

    Roger

  3. Hmm… ich sehe zweimal den Meister Braunau (zuletzt 2008) und aktuell zweimal den Meister Grödig!
    …Wer will denn da schon zurück nach Braunau, wo doch Grödig in viel kürzerer Zeit viel erfolgreicher ist? 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.