15. Zat Spieltage 33 + 34

Das erste Mal, dass ich mich …

 

… beim Schreiben der News so schwertat …

Fast sah es so aus, als würde Graz die Saison rocken, wäre Manager efmh nicht Manager Franky vom Club Mattersburg am letzten Spieltag in die Quere gekommen: Mit einem klaren 4:7 unterlag der über (fast) die ganze Saison auf Platz 1 gestandene  Verein zu Hause gegen den am 32. Spieltag Drittplatzierten! So machte Mattersburg den Weg frei für Interim dASmokA von der Wiener Neustadt, die ihre letzten beiden Spiele gewannen und mit nur 1 einzigen Punkt Vorsprung den Meisterteller holen konnten!

Herzlichen Glückwunsch dASmoka!

Die Spielergebnisse:

Endtabelle:

 

Meine weiteren Glückwünsche gehen an den Vize efmh für eine sensationelle Saison!

Neben Neustadt haben sich somit Graz und Mattersburg für die Champions League qualifiziert; nur wird wohl für Graz ein Interim einspringen müssen, denn efmh ist  Ligaleiter der CL …

In Europa vertreten Pölten, Grödig und LASK Österreich.

In Liga 2 verabschieden sich die Vereine Hartberg, Steyr und Rheindorf Altach.

Bei der Alpentour (Rally) konnte sich der Wolfsberger AC 1 Bonustor in der Rückrunde fürs schnellste Setzen erspielen. Glückwunsch!

Ein großes Dankeschön von mir geht an alle Manager und Interims für eine tolle und spannende und mit einigen Überraschungen behafteten Saison! Ich freue mich auf die Nächste und hoffe, dass ihr alle wieder dabei seid!

12.03.2021 

Roger Hunter

6 Gedanken zu „15. Zat Spieltage 33 + 34“

  1. Gratulation an dASmokA, der nicht nur in Deutschland (Platz 3 mit Klautern) eine starke Saison gespielt hat, sondern auch hier als Interim der Wiener Neustadt zu überzeugen wusste! 🙂
    Und vielen Dank auch an Roger Hunter für seine erneut zuverlässige Ligaleitung! 😀

  2. Wie erwartet reicht es knapp nicht. Echt schade. Aber bisher gings immer weiter bergauf, also kann nächstes Jahr nur spitze werden. 😉

    Danke Roger Hunter für die Top Leitung!

    Und herzlichen Glückwunsch an dASmoka.

  3. Etwas spät aber immerhin kommt noch was. Danke für die Glückwünsche, hatte am Ende das nötige Quentchen Glück.

    Allen Viel Spass in der neuen Saison

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.