15. Zat – 34. Spieltag

SENSATION IM KELLER: EIN VEREIN SCHAFFTE DEN SPRUNG ZURÜCK IN DIE LIGA!

Nun gab es sie doch, die kleine Sensation: Die große Frage nach dem letzten Spieltag war gewesen, gelingt es der SV Ried oder der Austria, in der ersten Liga zu verbleiben? Und Ja: einer der beiden Mannschaften gelang dieses Kunststück. Herzlichen Glückwunsch an den Manager!

Meine Glückwünsche gehen auch an die Manager vom Meister Pölten und dem Vize-Meister Grödig! 

Welchen Verein es stattdessen getroffen hat (abzusteigen) und wie das Saison-Ergebnis, respektive der letzte Spieltag ausgefallen ist, erfahrt ihr auf den Unterseiten.

Abschließend bedanke ich mich bei allen Managern (und natürlich allen Interims) für eine faire und spannende Saison und hoffe, dass ihr der Liga treu bleibt!

Spielstart der neuen Saison ist der 06. April. Die Absteiger erhalten rechtzeitig von mir per E-Mail Vorschläge für Ihren neuen Job in einen der Aufsteigervereine.

Danke Euch allen noch mal und macht was Sinnvolles in der zoccer-freien Zeit!

Wer das Bedürfnis verspüren sollte, zur zurückliegenden Saison etwas mitteilen zu wollen, kann hierfür gerne das Kommentar-Tool nutzen oder seine Emotion dazu Ausdruck verleihen.

4 Gedanken zu „15. Zat – 34. Spieltag“

  1. Glückwunsch an den Meister zur souveränen Titelverteidigung! 🙂

    …und Grüße auch an meine beiden Kumpel auf den anderen „TOP Plätzen“ (17 und 18) 😆 😆 😉

  2. VERDA… und ZUGENÄ… Sooo knapp dran an meinem Saisonziel und dann happerts an der Tordifferenz!!! Das ist wirklich Pech. Und wer ist Schuld? Der blinde Schieri im vorletzten Spiel gegen Villach, dass der in der 89. die schlechteste Schwalbe der Saison als Foul sieht und dann noch den Elfer gibt… also das ist ja wirklich uuuunfassbar. :))

    So jetzt aber ernst: Herzliche Gratulation an Trainer Miguel!!! Angekündigt den Meistertitel nach Hause holen ist doppelt cool! Top! *raketenstart*

    Vielen herzlichen Dank wieder an ROGER für seine klasse Arbeit und seinen spannenden ZAT-Berichten.

    Freu mich auf April!

    Sportliche Grüße aus Linz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.