3. Zat

Ein Zat, der es in sich hat …

 

Eigentlich müsste ich die Headline in der Vergangenheit schreiben,  hätte sich aber nicht gut gereimt …

Reichlich Bewegung in der Tabelle gab es beim dritten Zat, was auch daran liegt, dass es bei den Spielen 6 und 7 recht hohe Tore-Einsästze gab.

Mödling konnte die Tabellenführung verteidigen, dafür rutschten Platz 2 (Blau Weiß) und Platz 3 (Klagenfurt) jeweils einen Platz runter. Dafür rutschte Rapid auf Platz 2.

Interim Miguel von Mödling erhielt seine an beiden Spieltagen eingesetzten Tore (je 3) durch Verteidigung der Tabellenführung und einer Ungeschlagenen-Serie voll zurück. Dasselbe „Spielchen“ am darauffolgendem Spieltag (Hoher Sieg, Siegesserie). Zwei Siege, null Tore Einsatz: Geht es noch besser?

FAC Wien konnte sich aus dem Keller retten (aktuell Platz 13). Mattersburg machte den größten Tabellenhüpfer von Platz 13 auf aktuell Platz 6.

Schnelles Setzen wird belohnt! In der Alpentour, die Rallye in Österreich, führt nach wie vor Wolfsberg, gefolgt von FAC Wien und Sturm Graz. Dran denken: Sowohl in der Hinrunde wie auch in der Rückrunde gibt es für den schnellsten Setzer 1 Bonustor (In der Rückrunde wird der Zähler wieder auf „0“ gesetzt, so das jeder eine Chance bekommt).

Die Daten der letzten Saison 2020/21 (2020-2) sind eingearbeitet und die Gesamtstatistik ist damit wieder aktuell:

www.zoccer.de/statistik

Nächster Zat ist am Sonntag, 23.05. um 24 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.