13. Zat

Pölten nach wie vor obenauf +++ Wattens schließt an

 

Insgesamt konnten sich die einzelnen Vereine in den zurückliegenden zwei Spieltagen 17 Bonustore aufs Konto gutschreiben lassen für vollendete Serien, Knüllersiege oder die Verteidigung der Tabellenführung!

Womit wir schon beim Thema wären: Pölten führt mit 58 Zählern nach wie vor die Tabelle an, gefolgt von Wattens und Villach, die beide mit 51 Punkten gleichauf stehen (Wattens mit einem positiveren Toreverhältnis).

Ebenso verhält es sich mit den beiden (möglichen) Titelaspiranten Grödig und Blau Weiß Linz, die auf den Plätzen 4 und 5 jeweils 49 Zähler addiert haben.

Zumindest auf den derzeitigen 5 oberen Plätzen dürften die kommenden zwei letzten Zats der Saison zum Nervenkrimi werden …

Aber auch im Keller der Liga ist die „Rote Laterne“ noch nicht endgültig vergeben: von Tabellenplatz 12 abwärts ist jeder verein hier stark abstiegsgefährdet! 

Also, ran die Buletten! Noch ist alles möglich – oben wie unten.

Manager Showknalla von Wacker Innsbruck hat dieses Mal nicht gesetzt (NMR). :-(

Übrigens: Wer vorhat, in Urlaub zu fahren, kann für die Spiele das Kommentarfeld im Setzenformular für seinen Urlaubszug nutzen!

14. Liga-ZAT für den 29.+30. Spieltag ist am 

Samstag, 28.07.2018 um 24 Uhr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.